Früher war alles besser! Zumindest trifft dies - meiner Meinung nach - auf die Sattlerei zu. Es ging um Berufsehre, Langlebigkeit der Produkte und Komfort für Roß wie Reiter.Handarbeit heißt nicht, mit der Hand bediente Maschinen sondern mit Sorgfalt und Liebe handgefertigte Ware. Eine Veränderung hat allerdings die Zeit bewirkt: früher war die Arbeitskraft billig und der Rohstoff teuer. Heute ist die Arbeitskraft (der hohe Zeitaufwand der Handarbeit gegenüber einer maschinellen Produktion) teuer und der Rohstoff billiger. Außer man verwendet, die ebenfalls in Handarbeit hergestellten Ausgangspro-dukte: Schafwolle als Rohstoff für Seile/ Flanell/ Filz, altsämisch oder vegetabil gegerbte Leder usw. usf.

Dann ist auch der Rohstoff teuer - vor allem, weil auch diese Handwerker und Gewerke durch den Billig-Trend aussterben. 

 

                                                                  Auf diesen Seiten finden Sie einzelne Schätzchen aus meiner Sattelkammer