Reiten ist leicht: Du brauchst fast nichts zu machen. Reiten ist schwer: Denn du darfst auch fast nichts machen!

Das ist das Credo meines über 40-jährigen Reitens und von 30 Jahren der Ausbildung. Diese Maxime wurde mir quasi in die Wiege gelegt, denn ich wurde geprägt durch die Ostpreußen-Tradition meiner Familie, das Wissen anderer Ausbilder (z.B. Solinski, Oliveira, Harry Boldt, Colonel de Beauregard), die Literatur und vor allem durch die Pferde und Reiter, mit denen ich gearbeitet habe. So arbeite ich seit Jahren unter dem Namen meiner Großmutter Marie Symbill - einer begnadeten Hohe-Schule-Reiterin im Damensattel und hoffe, sie mit meinem Tun zu ehren.

 

 Mein Anliegen mit dieser Website ist es, nicht nur Ausbildungsinhalte, sondern Hintergründe der Ausbildungsmethoden allgemein und auf Basis der Alta Escuela im Besonderen aufzuzeigen - um sich (mit Solinski gesprochen) - "...auf die Seite der Pferde zu schlagen".

 Das passende Gegenstück zu dieser site ist mein kleiner Hof im Münchener Norden, in der Holledau, der zu einer Stätte für Menschen geworden ist, die das Wohl ihrer Pferde an die erste Stelle gerückt haben. Ich heiße alle Rassen und Reitweisen willkommen!